GDA Gefahrstoff-Check

Logo des GDA Gefahrstoff-Check

Die Träger der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) - Bund, Länder und Unfallversicherungsträger - haben die 3. GDA-Periode Mitte 2021 gestartet.

Drei Schwerpunktthemen mit Arbeitsprogrammen für die nächsten fünf Jahre wurden vorbereitet.

Der GDA Gefahrstoff-Check wurde von Bund, Ländern und Unfallversicherungsträgern unter Federführung der Unfallversicherungsträger im Rahmen der GDA-Arbeitsprogrammgruppe "Sicherer Umgang mit krebserzeugenden Gefahrstoffen" erarbeitet

Mit dem GDA Gefahrstoff-Check können Gefährdungen durch krebserzeugende Gefahrstoffe am Arbeitsplatz erkannt und wirkungsvolle Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen erhalten mit diesem neuen Werkzeug Unterstützung beim Einstieg in die Gefährdungsbeurteilung.

Der GDA Gefahrstoff-Check

  • hilft, die Gesundheit der Beschäftigten zu schützen,
  • bietet den Unternehmen die Möglichkeit, Handlungsbedarf zu erkennen,
  • hilft insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen anhand von neun Bausteinen, die Gefährdungsbeurteilung schrittweise durchzuführen, zu vervollständigen, zu verbessern oder zu aktualisieren,
  • vermittelt leicht verständlich und kompakt mithilfe von konkreten Hinweisen die besonderen Pflichten und Maßnahmen im Zusammenhang mit Gefahrstoffen,
  • bietet eine Übersicht branchenspezifischer Praxishilfen,
  • hilft, der betrieblichen Verantwortung nachzukommen und gesetzliche Vorgaben zu Sicherheit und Gesundheit systematisch einzuhalten,
  • vermittelt auch Beschäftigten und deren Vertretungen Wissen - um sie zu sensibilisieren, aber auch, um sie einzubinden und ihre Erfahrungen aktiv zu nutzen.

Weitere Infos zum Gefahrstoff-Check erhalten Sie innerhalb der Online-Version, aber auch über folgende Links:


Onlineveranstaltung

Am 5. Oktober 2022 fand die Infoveranstaltung "Krebserzeugende Gefahrstoffe: Unterstützung durch den neuen GDA Gefahrstoff-Check" statt. Auf den Seiten der BGRCI ist ein
Mitschnitt verfügbar (nicht barrierefrei).